Triesting I/3
triesting-i3



Name
E-Mail
Telefon
Nachricht
Bitte geben Sie den Code ein captcha


LandÖsterreich
BundeslandNiederösterreich
BezirkBaden
MethodeFliegenfischen, Spinnfischen
GewässertypFluss, Fly only
ZielfischÄsche, Regenbogenforelle
Länge/Breite ca. 8 km/7 bis 15m
Lizenzausgabe Active Fishing
Preise Tageskarte: 46,- Euro
Saison 1. April bis 15. September
Reviergrenzen -
Bestimmungen Erlaubtes Fischfanggerät ist die Fliegenrute und Spinnrute. Erlaubte Köder : Fliege, Nymphe, Streamer, natürlich widerhakenlos!
Kontakt Active Fishing
Adresse 1100 Wien, Puchsbaumplatz 11/2
Telefon / Fax +43 1 6418500 / +43 1 6418501
E-Mail Adresse office@activefishing.at
Website www.activefishing.at
www.sportfischereiverein-baden.com
Angelguide Wolfgang Windhager
nützliche Links -

beschreibung Triesting I/3

Das Revier Triesting I/3 wird vom FV Baden ausgezeichnet bewirtschaftet und beginnt bei der Wehr Taßhof (gekennzeichnet mit oranger Reviertafel) unterhalb der Gemeindegrenze Altenmarkt, durchfließt das Gemeindegebiet Weißenbach und endet bei der Gemeindegrenze Fahrafeld/Pottenstein bei der Mündung des Haselbaches (gekennzeichnet mit oranger Reviertafel).

Die Revierlänge beträgt 8 km, die durchschnittliche Breite 10 m. Der Flußlauf umfaßt schnellfließende Strecken, tiefe und mitteltiefe Gumpen, breite Staue. 70% der Uferböschungen sind naturbelassen. Wathose und Watstiefel sind erlaubt.

Der Fischbestand setzt sich aus 60% Bachforellen, 35% Regenbogenforellen und 5% Äschen zusammen und erfolgt viermal jährlich aus heimischen Zuchtanstalten.

Für Tageskarten erfolgt der Saisonbeginn am 01. April und endet am 15. September.
(Begrenzte Stückzahl !!)

Für Kollegen aus Wien und Ungebung ist dieses Revier besonders attraktiv, da es von der Stadtgrenze Wien in ca. 20 Minuten (mit dem Auto) erreichbar ist.

tipps der redaktion Triesting I/3

gewaesserkarte Triesting I/3


Triesting auf einer größeren Karte anzeigen


Triesting auf einer größeren Karte anzeigen

fotos Triesting I/3

 Triesting I/3

 Triesting I/3

 Triesting I/3

kommentare Triesting I/3

Unverbaut, tiefe Pools, schöne Rieselstrecken und lange Züge sind ideale Vorraussetzungen für das Fischen mit Nymphen und Trockenfliegen in diesem oberen Bereich der Salzach (Gries bis zur Dientner Brücke im Pongau).

Laden Sie hier Ihr Bild hoch