Moldaustausee – Vodi Nadrz Lipno
moldaustausee-vodi-nadrz-lipno



LandTschechien
MethodeBoilie und Co, Feederfischen, Grundfischen, Match-Stippfischen, Spinnfischen
GewässertypStausee
ZielfischAal, Aitel (Döbel), Barsch, Hecht, Karpfen, Schied (Rapfen), Schleie, Waller (Wels), Weißfische, Zander
Größe / Tiefe 4870 ha, bis 23m tief im Schnitt 6m
Lizenzausgabe
Preise -
Saison 16. Juni bis November
Reviergrenzen -
Bestimmungen -
Kontakt -
Adresse -
Telefon / Fax -
E-Mail Adresse -
Website -
Angelguide Andreas Steidl
nützliche Links -

beschreibung Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

Der Lipno wurde vor 50 Jahren unter dem Regime zu einem Stausee von 4870 ha und 34 km Länge aufgestaut. Er reicht von Nova Pec bis Lipno und verändert auf seiner Strecke sein aussehen. Im Norden fängt er durch den Einlauf der Moldau sehr verkrautet an wo man bis heute immer noch den natürlichen Flusslauf folgen muss um überhaupt mit dem Boot fahren zu können. Sehr gut auf Hecht, Wels und Barsch.

Im Mittellauf dehnt er sich zu einer gewaltigen Wasserfläche aus, wo dann Richtung Österreich große Buchten mit Zuflüssen aus dem Böhmerwald entstanden sind. In seinen flachen Buchten bietet er einzigartige Habitate aus großen unter Wasser liegenden Wäldern die vor dem Bau abgeholzt  wurden und sich ausgespülte Wurzellandschaften gebildet haben, die wie riesige Spinnen unter Wasser liegen. Eine gute Brutstätte für diverse Fischarten.

Im unteren Teil des Sees fällt der steinige Grund meist steil ab.

Am See sind auch ein paar Inseln, die bekannteste und größte ist die Taivan, von hier aus kann man sehr gut auf Aal und Zander fischen, da das Flussbett direkt an ihr vorbeifließt.
Der Lipno hat eine gute Struktur aufzuweisen, da sehr viele Gebäude und Straßen unter Wasser verborgen sind bei denen sich der Hecht, Zander, Barsch und Waller sehr wohl fühlt. Auch wenn diese Gebilde oft nur 2 Meter unter der Oberfläche liegen, kann man sie ohne Echolot nie sehen, da das Wasser durch den hohen Eisengehalt und die Moore fast schwarz ist.

Im Durchschnitt ist der See 6 m tief, außer im Flussbett und im unteren Abschnitt erreicht er Tiefen bis 23 m. Die beste Zeit den Lipno zu befischen ist von 16. Juni bis November. Wenn man am Boot sitzt und die Landschaft genießt fühlt man sich wie nach Kanada versetzt.

tipps der redaktion Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

gewaesserkarte Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno


Andis Fishingventure Cz & Austria auf einer größeren Karte anzeigen


Andis Fishingventure Cz & Austria auf einer größeren Karte anzeigen

fotos Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

 Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

 Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

 Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

 Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

 Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

 Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

kommentare Moldaustausee   Vodi Nadrz Lipno

Laden Sie hier Ihr Bild hoch