Weißach im Bregenzerwald
weisach-im-bregenzerwald



LandÖsterreich
BundeslandVorarlberg
BezirkBregenz
MethodeFliegenfischen
GewässertypBach, Fluss, Fly only
ZielfischÄsche, Regenbogenforelle, Saibling
Größe / Tiefe ca. 7 km
Lizenzausgabe Gemeinde Krumbach
Krumbach, Dorf 2, 05513/8157
und auf den Gemeindeämtern Doren, Hittisau, Langenegg, Egg und Alberschwende
Preise Tageskarte € 30,-  (gilt auch für das Fischereirevier Bregenzerach 2)
Saison 1.5. bis 15.9.
Reviergrenzen von der Einmündung in die Bregenzerach bis zum Zulauf der Bolgenach
Bestimmungen Ausschließlich Fliegenfischen,
Details gemäß den Bestimmungen auf der Angelkarte
erlaubte Fangmenge: 4 Salmoniden (Seeforelle u. Äsche ganzjährig geschont)
Kontakt -
Adresse -
Telefon / Fax -
E-Mail Adresse -
Website -
Angelguide -
nützliche Links -

beschreibung Weißach im Bregenzerwald

Das Fischereirevier Weißach 1 ist eines der herrlichen Fliegengewässer im Bregenzerwald. Geangelt werden kann auf einer rund sieben Kilometer langen Strecke von der Einmündung in die Bregenzerach bis zum Zulauf der Bolgenach.
Die Weißach darf ihren Weg durch einen Talgraben selber suchen und weist so einen besonders naturbelassenen Charakter auf.
Die Zufahrt ist nur an wenigen Stellen möglich. Bei der Kartenverkaufsstelle sind die besten Zugangsmöglichkeiten in Erfahrung zu bringen.
Am Gewässer angelangt präsentiert sich die Weißach mit schönen langen, teils tiefen Zügen und seichteren, langgezogenen Kiesbänken.
Neben der Weißach kann mit der Angelkarte auch eine sehr schöne und lange Strecke der Bregenzerach befischt werden.
Krumbach liegt im vorderen Bregenzerwald. Die Lage des Ferienortes ist zentral und eignet sich bestens für Ausflüge im Dreiländereck. Unterkünfte in allen Preis- und Leistungskategorien sind buchbar.

tipps der redaktion Weißach im Bregenzerwald

gewaesserkarte Weißach im Bregenzerwald


Weißenach auf einer größeren Karte anzeigen

fotos Weißach im Bregenzerwald

kommentare Weißach im Bregenzerwald

Unverbaut, tiefe Pools, schöne Rieselstrecken und lange Züge sind ideale Vorraussetzungen für das Fischen mit Nymphen und Trockenfliegen in diesem oberen Bereich der Salzach (Gries bis zur Dientner Brücke im Pongau).

Laden Sie hier Ihr Bild hoch