Drau – Revier Pension Putz
drau-revier-pension-putz



Name
E-Mail
Telefon
Nachricht
Bitte geben Sie den Code ein captcha


LandÖsterreich
BundeslandKärnten
BezirkSpittal an der Drau
MethodeFliegenfischen, Spinnfischen
GewässertypFluss
ZielfischÄsche, Huchen, Regenbogenforelle, Saibling
Größe / Tiefe 5km Uferlänge
Lizenzausgabe Waldpension Putz
Preise Für 1 Woche EURO 37,- pro Person
Saison -
Reviergrenzen Es reicht von Ortsbrücke in Dellach rechtsufrig bis zur Berger Draubrücke.
Bestimmungen Huchen – 100 cm; 01.02. bis 31.05.
Bachforellen – 38 cm; 16.09. bis 31.03.
Äsche -38 cm; 01.01. bis 31.05.
Kontakt Hotel Ferienpark Waldpension Putz
Adresse A-9771 Berg im Drautal 17
Telefon / Fax Tel: +43 4712 735
Fax: +43 4712 735 405
E-Mail Adresse office@ferienpark.atDiese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Website http://www.ferienpark.at/
Angelguides -
nützliche Links -

beschreibung Drau   Revier Pension Putz

Reich an Äschen, Forellen und Huchen
In der Drau finden sich Regenbogen- und Bachforellen von prächtigen Ausmaßen, Weißfische, Äschen, Schleien und Nasen. Eine besondere Rarität stellt der Huchen dar, der sonst in ganz Mitteleuropa nirgends mehr anzutreffen ist.  Die Drau ist ein 749km langer Nebenfluss der Donau und mündet erst in Kroatien in die Donau. Die Drau wird bei Vökermarkt aufgestaut und ist dadurch die zweitgrößte Wasserfläche nach dem Wörthersee in Kärnten.

tipps der redaktion Drau   Revier Pension Putz

gewaesserkarte Drau   Revier Pension Putz
Drau Glocknerhof auf einer größeren Karte anzeigen


Drau Pension Putz auf einer größeren Karte anzeigen


Drau Pension Putz auf einer größeren Karte anzeigen

fotos Drau   Revier Pension Putz

kommentare Drau   Revier Pension Putz

…auf einem zugefrorenen See, umringt von schneebedeckten Wäldern und Bergen bei eisiger Kälte und strahlendem Sonnenschein – ein Traum!!!

Eisfischen ist eine beliebte winterliche Freizeitbeschäftigung, die – nicht zuletzt aufgrund der erforderlichen Minusgrade – vor allem aus Kanada, Russland und den nordischen Ländern bekannt ist.

Hier in der Leutasch, am Weidachsee auf 1123m Seehöhe, wo sich der Winter von seiner schönsten Seite zeigt, herrschen geradezu ideale Bedingungen.

Laden Sie hier Ihr Bild hoch