Bregenzerach
bregenzerach



LandÖsterreich
BundeslandVorarlberg
BezirkFeldkirch
MethodeFliegenfischen
GewässertypBach, Fly only
ZielfischRegenbogenforelle
Größe / Tiefe ca.9km
Lizenzausgabe Flyfishing Claus Elmenreich
Egg, Klebern 656, 0664/4146482
Bregenzerwälder Käsehaus
Andelsbuch, Hof 144, 05512/26346
Preise Tageskarte € 35,-    Generalkarte € 45,- (zusätzlich Fischereirevier Subersach 1 und 2)
Saison 1.5. bis 30.9.
Reviergrenzen Revier 4 Gemeindegebiet Andelsbuch
Bestimmungen Ausschließlich Fliegenfischen mit der widerhakenlosen Nass-/Trockenfliege, Nymphe /Streamer,
Details gemäß Bestimmungen Angelkarte
erlaubte Fangmenge:  3 Salmoniden
Kontakt
Adresse
Telefon / Fax
E-Mail Adresse
Website
Angelguide Flyfishing Claus Elmenreich
nützliche Links -

beschreibung Bregenzerach

Die Bregenzerach ist das Hauptgewässer des Bregenzerwaldes. Sie entspringt im Lechquellengebirge, um auf dem Weg durch die reizvolle Landschaft des Bregenzerwaldes nach ca. 80 Kilometern in den Bodensee zu münden. Die Ach ist aufgeteilt in mehrere Fischereireviere. Der Bereich Bregenzerach 4 liegt im Gemeindegebiet des Erholungsortes Andelsbuch.
Der zuständige Fischereiverein legt größten Wert auf eine ökologisch sinnvolle Bewirtschaftung und verzichtet bewusst auf Besatzmaßnahmen. Gastfischer, die dies mittragen, sind willkommen. Die Bregenzerach weist auf der gesamten Strecke sehr naturnahe Züge auf und führt durch eine beeindruckende Landschaft. Saftige Wiesen und grüne Wälder begleiten die Ach auf ihrem Weg über Stock und Stein.
Andelsbuch liegt auf einem sonnigen Plateau, umrahmt von Bergen und Wäldern.
Kultur, Geschichte, Erholung, aber auch Aktivurlaub werden den Gästen jeden Alters geboten. Das Angebot an Unterkünften ist breit gestreut und familienfreundlich.
tipps der redaktion Bregenzerach

gewaesserkarte Bregenzerach


Bregenzer Ache auf einer größeren Karte anzeigen


Bregenzer Ache auf einer größeren Karte anzeigen

fotos Bregenzerach

kommentare Bregenzerach

Unverbaut, tiefe Pools, schöne Rieselstrecken und lange Züge sind ideale Vorraussetzungen für das Fischen mit Nymphen und Trockenfliegen in diesem oberen Bereich der Salzach (Gries bis zur Dientner Brücke im Pongau).

Laden Sie hier Ihr Bild hoch