Gimbach – Frauenweissenbach
gimbach-frauenweissenbach



Name
E-Mail
Telefon
Nachricht
Bitte geben Sie den Code ein captcha


LandÖsterreich
BundeslandOberösterreich
BezirkGmunden
MethodeFliegenfischen
GewässertypBach, Fluss, Fly only
ZielfischÄsche, Regenbogenforelle, Saibling
Größe / Tiefe Länge ca. 6 km
Breite ca. 10-20 m
Lizenzausgabe HURCH FlyFishing Salzburg, Tel: 0043 (0) 662 – 83 44 27 oder office@hurch.com

Jagd und Fischerei Loidl, Marktgasse 5, 4802 Ebensee, Tel: 0043 -(0)6133 – 20503

Jagd und Fischerei Franz Struger, Wartburggasse 5, ,4822 Bad Goisern 15 Tel: 0043 (0)6135 – 8326

Gasthof Moserwirt, Kirchengasse 6, 4822 Bad Goisern Tel: 0043 (0)6135 – 8231-0

Preise 60 Euro
Saison -
Reviergrenzen -
Bestimmungen Es darf ausschliesslich mit nur einer Fliegenrute mit Trockenfliege
oder Nymphe ohne Widerhaken gefischt werden. Zusätzlich darf auch mit einem Streamer ohne Widerhaken gefischt werden.
Kontakt HURCH FlyFishing Oberwimmer GmbH.
Adresse Kuglhofstraße 16 – 18, A-5020 Salzburg
Telefon / Fax HURCH Flyfishing Salzburg, Tel: 0043 (0) 662 – 834427
E-Mail Adresse office@hurch.com
Website http://www.hurch.com
Angelguide
nützliche Links

beschreibung Gimbach   Frauenweissenbach

Dieser Gebirgsbach mit seinen kleinen Seitenbächen mündet bei Langwies in die Traun. Das Revier ist besonders strukturiert. Viele große Steine unterbrechen den Lauf und bilden Gumpen. Diese Gumpen sind natürlich ein Hotspot und beherbergen neben Bach- und Regenbogenforellen auch Äschen und Bachsaiblinge. Regenbogenforellen und Äschen finden sich speziell im unteren Bereich wo sie von der Traun aus aufsteigen können.

tipps der redaktion Gimbach   Frauenweissenbach

gewaesserkarte Gimbach   Frauenweissenbach


Gimbach – Frauenweissenbach auf einer größeren Karte anzeigen


Gimbach – Frauenweissenbach auf einer größeren Karte anzeigen

fotos Gimbach   Frauenweissenbach

Gimbach7 Gimbach   Frauenweissenbach

Gimbach15 Gimbach   Frauenweissenbach

Gimbach14 Gimbach   Frauenweissenbach

kommentare Gimbach   Frauenweissenbach

Unverbaut, tiefe Pools, schöne Rieselstrecken und lange Züge sind ideale Vorraussetzungen für das Fischen mit Nymphen und Trockenfliegen in diesem oberen Bereich der Salzach (Gries bis zur Dientner Brücke im Pongau).

Laden Sie hier Ihr Bild hoch