Donau Wallsee
donau-wallsee



Name
E-Mail
Telefon
Nachricht
Bitte geben Sie den Code ein captcha


LandÖsterreich
BundeslandNiederösterreich
BezirkAmstetten
MethodeBoilie und Co, Feederfischen, Grundfischen, Match-Stippfischen, Naturköderangeln, Schleppfischen, Spinnfischen, Wallerfischen
GewässertypFluss
ZielfischAalrutte (Quappe), Aitel (Döbel), Bachforelle, Barbe, Barsch, Brachse, Hecht, Karausche, Karpfen, Nase (Näsling), Regenbogenforelle, Rotauge, Schied (Rapfen), Schleie, Waller (Wels), Weißfische, Zander
Größe/Tiefe 334 ha
Lizenzausgabe Aufseher Richard Hintersteiner, A-3313 Wallsee, Tel.: 0664/8446913
Cafe-Restaurant “Donautreff” Ernst Binder, 3313 Wallsee, Josefstraße 29, Tel.: 07433/29969
Jagd- und Fischereigerätehändler Weitgasser, Welser Straße 15, 4060 Leonding, Tel.: 0664/8588112
Preise Generallizenz Friedfisch
Jahr: € 375Generallizenz Raubfisch
Jahr: € 845Alte Donau Friedfisch
Jahr: € 280
Tag: € 27Alte Donau Friedfisch – Nacht
Jahr: € 430Alte Donau Raubfisch
Jahr: € 545
Tag: € 34Alte Donau Raubfisch – Nacht
Jahr: € 625Kaindlau Friedfisch
Jahr: € 275
Tag: € 27

Kaindlau Raubfisch
Jahr: € 475
Tag: € 34

Kaindlau Raubfisch – Nacht
Jahr: € 560

Offene Donau Raubfisch
Jahr: € 420
Tag: € 28

Offene Donau Raubfisch -Nacht
Jahr: € 500

Stauraum
Jahr: € 170
Tag: € 16

Stauraum – Nacht
Jahr: € 205

Kinderlizenz
Jahr: € 25

Saison ganzjährig
Reviergrenzen Strom Km 2097.2 bis 2089,73 (Nördlich der Donau)
Strom Km 2096,7 bis 2089,16 (südlich)
Teil Aister Mühlbach
Kaindlau
Altarm bei Wallsee.
Bestimmungen - Lebende Köderfische verboten!
- Der Besitz einer amtlichen Fischer- oder Gastkarte für die Bundesländer Niederösterreich und Oberösterreich sind Pflicht.
Kontaktperson/en Österreichische Fischereigesellschaft gegr.1880
Adresse Elisabethstraße 22A, 1010 Wien
Telefon / Fax +43 1 586 52 48

Das Revier umfasst die Donau ober- und unterhalb des Kraftwerkes eingeschlossen den großen links- und rechtsufrig gelegenen Altarmen im Gesamtausmaß von 334 ha Wasserfläche.

Durch seine weitläufigen Ausstände, in deren Erhaltung enorme Geldmittel fließen, ist dieses Revier ein Herzstück der Österreichischen Donau mit all dem mannigfaltigen Artenreichtum.

Das Fischereirevier Donau Wallsee ist in 4 Bereiche unterteilt (Detailinfos zum Gewässer, Ausgabestellen für Karten, Preise usw. findet ihr beim ÖFG Revier Wallsee):

Kaindlau
offene Donau
alte Donau
Stauraum

Das Revier Wallsee ist vielleicht nicht einfach zu befischen – schließlich handelt es sich hier um ein Donaurevier – beherbergt jedoch eine kampfstarke und vielfältige Raubfischpopulation. Das Schöne an dem Revier ist die abwechslungsreiche Struktur des Gewässers, welche vom schnellfließenden und sauerstoffreichen Hauptstrom über den Staubereich bis hin zum Altarm mit versunkenem Wurzelholz reicht. Der Altarm wurde zum Teil ausgebaggert und umfasst neben Flachwasserbereiche tiefe Bereiche, wo sich die Fische im Winter zurückziehen können.

Durch das strukturreiche Gewässer kann man die unterschiedlichsten Angelarten vom Gummifischen über das Angeln mit Wobblern bis hin zum Fischen mit Oberflächenköder praktizieren.

Vor allem beim Angeln mit Gummifischen kann man neben schönen Zandern auch von Überraschungen wie einem räuberischen Karpfen nicht gefeit sein. Zum Teil erwischt man in diesem Gewässer auch den sogenannten Wolgazander der im Gegensatz zum normalen Zander keine Hundszähne besitzt und seitlich Streifen aufweist.

gewaesserkarte Donau Wallsee

file Donau Wallsee

fotos Donau Wallsee

Unbenannt12 Donau WallseeUnbenannt3 Donau Wallsee534283 511103768917660 100573661 n Donau WallseeIMG 0671 Donau Wallsee035 Donau Wallsee

kommentare Donau Wallsee

Laden Sie hier Ihr Bild hoch