Donau Langensteiner Recht
donau-langensteiner-recht


[contact-form-7 id="4644" title="Kontakt Formular"]

LandÖsterreich
BundeslandOberösterreich
BezirkLinz-Land
MethodeBoilie und Co, Feederfischen, Grundfischen, Match-Stippfischen, Spinnfischen
GewässertypFluss
ZielfischAalrutte (Quappe), Barbe, Barsch, Hecht, Karpfen, Schied (Rapfen), Waller (Wels), Weißfische, Zander
Größe / Tiefe
Lizenzausgabe Sport Loibl
Preise Preisliste FV Enns
Saison ganzjährig
Reviergrenzen Laut Fischereikataster mit folgenden Grenzen: Donau von der Einmündung der großen Gusen bis zum Engelstein, nächst der alten Ennsmündung. Fischwasser in der Donau bei  Enns,  Bezirk Linz-Land, OÖ, sowie Mauthausen und Langenstein, Bezirk Perg, OÖ, mit  Nebenarmen (Mitterwasser und Gusen) flußaufwärts direkt an das „Wiesingerwasser“ anschließend.
Bestimmungen Bestimmungen:
Pro Fischtag dürfen zehn Fische, davon drei Edelfische gefangen werden. Erlaubt ist das Anfüttern, sowie das Nachtfischen mit Ausnahme der Monate April und Mai.

Gerät:
Zwei Angelruten mit je zwei Haken. Spinnfischen mit künstlichem Köder und totem Köderfisch erlaubt.

Mindestmaße und Schonzeiten:
Laut  OÖ. Fischereigesetz.

Kontaktperson/en Fischereiverein Enns
Adresse 4470 Enns, Kaltenbrunnergasse 2
Telefon / Fax +43 7223 82 498
E-Mail Adresse buero@fvenns.at
Website www.fvenns.at
Angelguide
nützliche Links

Beschreibung

Es handelt sich um ein  landschaftlich  schönes Gewässer in der offenen Donau bei  Enns,  Bezirk Linz-Land, OÖ, sowie Mauthausen und Langenstein, Bezirk Perg, OÖ, mit  Nebenarmen (Mitterwasser und Gusen)

Tipps der Redaktion

Gewässerkarte

Fotos

Kommentare

Laden Sie hier Ihr Bild hoch