Schwarzwassersee bei Ischgl
schwarzwassersee-bei-ischgl



Name
E-Mail
Telefon
Nachricht
Bitte geben Sie den Code ein captcha


LandÖsterreich
BundeslandTirol
BezirkLandeck
MethodeFliegenfischen, Grundfischen, Sbirolinofischen, Spinnfischen
GewässertypSee
ZielfischRegenbogenforelle, Saibling
Größe / Tiefe ca.5 ha
Lizenzausgabe Rossbodenweg 1 A-6561 Ischgl 2
Preise € 25,00
Saison 1.Mai-30. September
Reviergrenzen -
Bestimmungen 1 Handangel, keine besonderen Einschränkungen, Details gemäß Angelkarte
erlaubte Fangmenge: 5 Fische
Kontakt Peter Walser
Adresse Ischgl, HNr. 311,
Telefon / Fax 05444/5659
Website www.altamira.ischgl.at
Angelguide -
nützliche Links -

beschreibung Schwarzwassersee bei Ischgl

Klein aber fein – so kann der Schwarzwassersee bei Ischgl beschrieben werden. Der See liegt in einem Seitental, das direkt von Ischgl Richtung Süden führt. Vom Ortszentrum ist der See gut zwei Kilometer entfernt. Der Schwarzwassersee findet seinen Platz idyllisch in einer kleinen Talsenke und wird von einem urigen Fichtenwald eingerahmt.

Smaragdfarben erscheint das Wasser bei entsprechendem Lichteinfall. Ein Spazierweg führt um den See, und Sitzgelegenheiten verwöhnen den Angler. Das  Fischwasser, ein Tiroler Ausdruck für Angelgewässer, hat eine längliche Form. Es misst rund 500 mal 100 Meter und ist zwischen 1,5 und 10 Meter tief.
Das Haus Apart Altamira bietet neben tollen Appartements auch die Angelkarten und sogar Zubehör an.
Ischgl ist weit mehr als einer der bekanntesten Wintersportorte Europas. Ausgezeichnete Freizeiterlebnisse werden dem Gast auch in der Sommersaison geboten, und das in der faszinierenden Bergwelt der Silvrettaregion.

tipps der redaktion Schwarzwassersee bei Ischgl

gewaesserkarte Schwarzwassersee bei Ischgl


View Schwarzwassersee bei Ischgl in a larger map


View Schwarzwassersee bei Ischgl in a larger map

fotos Schwarzwassersee bei Ischgl

kommentare Schwarzwassersee bei Ischgl

Unverbaut, tiefe Pools, schöne Rieselstrecken und lange Züge sind ideale Vorraussetzungen für das Fischen mit Nymphen und Trockenfliegen in diesem oberen Bereich der Salzach (Gries bis zur Dientner Brücke im Pongau).

Laden Sie hier Ihr Bild hoch