Alter Rhein bei Hohenems
alter-rhein-bei-hohenems



LandÖsterreich
BundeslandVorarlberg
BezirkDornbirn
MethodeFeederfischen, Grundfischen, Spinnfischen
GewässertypSee
ZielfischAitel (Döbel), Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie, Waller (Wels), Weißfische, Zander
Größe / Tiefe 45 ha
Lizenzausgabe Kiosk/Trafik Bereuter
Hohenems, Schweizerstr. 79, 05576/72081
Preise Tageskarte 13,-
Wochenkarte € 51,-
Nachweis Fischerprüfung gefordert
Saison ganzjährig
Reviergrenzen -
Bestimmungen 2 Handangeln, Details gemäß Bestimmungen Angelkarte
erlaubte Fangmenge:  Gemäß den auf der Angelkarte angeführten Angaben
Kontakt -
Adresse -
Telefon / Fax -
E-Mail Adresse -
Website -
Angelguide -
nützliche Links -

beschreibung Alter Rhein bei Hohenems

Durch die Begradigung des Rheins auf Höhe der Stadt Hohenems entstand der Alte Rhein, der auch “Hohenemserbogen“ genannt wird. Der Bogen bildet gleichzeitig die Staatsgrenze zur Schweiz.
Der Alte Rhein ist ein Naherholungsgebiet und mit seiner ca. 9 km langen Wasserstrecke natürlich auch Treffpunkt vieler Angler im Rheintal. Trotz starker Frequentierung von Badebegeisterten, Erholungssuchenden und Anglern lassen sich ausreichend ruhige und schöne Angelplätze finden.

An Fischarten ist der Alte Rhein kaum zu übertreffen. Alle klassischen Fried- und Raubfische der Vorarlberger Fauna (mit Ausnahme der Salmoniden)  sorgen für eine interessante und abwechslungsreiche Fischerei. Das Anfüttern ist erlaubt, allerdings ist nur das Mitführen von maximal einem halben Kilo Futtermittel gestattet.
Die Stadt Hohenems bietet dem Gast zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten. Ebenso kann sich das breite Angebot an Freizeit- und Sportmöglichkeiten sehen lassen.

tipps der redaktion Alter Rhein bei Hohenems

gewaesserkarte Alter Rhein bei Hohenems


Alter Rhein bei Hohenems auf einer größeren Karte anzeigen


Alter Rhein bei Hohenems auf einer größeren Karte anzeigen

fotos Alter Rhein bei Hohenems

kommentare Alter Rhein bei Hohenems

  • Ich kaufe das Revier

  • Balz Trüb

    Ich war etwa eine Stunde auf der Suche nach der Schweizerstrasse 79. Unter anderem, weil die Strasse durch die Bahnlinie unterbrochen ist und sich ein Teil oberhalb der Geleise und der Andere darunter befindet und es weder Bahnüber- noch Unterführung gibt. Die Nummer 79 befindet sich gemäss Aussage einer BP-Tankstellen-Wartin ungefähr auf Höhe des Mc Donalds, wobei ich dort nichts entsprechendes gefunden habe. Fündig wurde ich, dank der Aussage eines Kunden im Bahnhof-Kiosk, in der JET-Tankstelle welche sich am südlichen oberen Ausgang von Hohenems befindet.

    Zum Preis von 13€ kommt noch 1 € Schutzgebühr für die Fangstatisik, die man anschliessend an das Fischen wieder abgeben sollte und diesen dann wieder zurückbekommt. Zum Vorweisen eines Sachkenntnis-Ausweise wurde ich nicht aufgefordert und auch meine Frage, ob es diesen brauche wurde verneint.

    Zum Revier selbst kommt man, indem man unmittelbar beim Österreichischen Grenzhäuschen links oder rechts abbiegt. Ich habe mich mit Blick gegen die Schweiz nach Links gehalten und wurde mit optischen Leckerbissen belohnt. Fluss zur Linken und zur Rechten, ein Teil mehr im Schatten, einer mehr in der Sonne, was will man mehr? Was das Resultat meiner 1,5 stündigen Angel-Aktion war mit einem 17er Barsch recht mager. Das Wasser war recht klar, aber viele Fische habe ich leider nicht gesehen.

    Was der eindeutig grösste Nachteil dieser Seite (näher zu Altach) ist, ist die sehr nahe gelegene Autobahn und der dadurch wirklich unangenehme Verkehrslärm. Hier ist wirklich jeder, der Ruhe sucht, am falschen Ort (war auch der Grund weshalb ich nicht länger gemacht hab)! Auf die rechte Seite hin scheint der Abstand zur Autobahn zuzunehmen, es könnte daher also besser sein, betr. Lärm. Was das Wasser betrifft, so war es rechts etwas trüber und bräunlicher.

    So genug geredet, fahrt selbst dorthin und verratet mir, die besten Stellen, so dass ich auch mal etwas grösseres fangen kann.

    Gruss

    Balz

    Auf die rechte Seite hin

  • Balz Trüb

    Also, beim 2. Versuch bin ich doch noch fündig geworden! Die Schweizerstrasse 79 ist gleich nach der BP-Tankstelle rechts (aus der Schweiz kommend) und der Kiosk ist einer der vier Läden die anschliessend kommen. Achtung: Am Sonntag hat dieser Kiosk zu, dann also doch zu JET.

    Um ganz nach rechts (wieder aus Östereicher Sicht) des Alten Rheins zu kommen, kann man gut beim oder in der Nähe des Grenzübergangs Schmitter parkieren.

Laden Sie hier Ihr Bild hoch