Amerikas Top 5 Angelreisen

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00ba3d8/wp-content/themes/fischradar/includes/previewimagepicker.php on line 260



Land

In Amerika gibt es unzählige, fantastische Reiseziele für Angler, dass man gut und gern den Rest seines Lebens damit verbringen könnte, sie alle zu besuchen. Wenn das nur so einfach wäre! Sollten Sie aber einen Trip in die Vereinigten Staaten in Betracht ziehen, dann sehen Sie sich hier fünf der aufregendsten Ziele an, welche man als Angler ansteuern sollte.

Pearce Ferry %26 upper Lake Mead Amerikas Top 5 Angelreisen

Las Vegas, eine Stadt, die in der Wüste erbaut wurde, kommt einem nicht als erstes in den Sinn, aber ganz in der Nähe gibt es in der Tat einige hervorragende Angelziele. Viele Touristen verlassen während ihres Aufenthalts irgendwann die Stadt, um den Hoover-Staudamm und andere Sehenswürdigkeiten zu besuchen, aber Angler sollten einen Ausflug zum Lake Mead in Erwägung ziehen. Suchen Sie sich zu jeder Jahreszeit ein schattiges Plätzchen und sie sollten keine Probleme haben, einen Streifenbarsch zu fangen. Wenn Sie wieder in der Stadt sind, vergessen Sie nicht, dass „Fisch“ Umgangssprache für einen unerfahrenen Spieler ist – am Besten üben Sie online, zum Beispiel bei http://www.gamingclub.com/ch. Das könnte das perfekte Junggesellen Wochenende für Ihre Angelfreunde sein!

nr 026 Amerikas Top 5 Angelreisen

Wenn Sie nach New York State fahren, kann man am Niagara River, in der Nähe vom Ontariosee wunderbar nach Forellen fischen. Zwischen Spätherbst und Frühling haben Sie die Möglichkeit,viele große Forellen unterschiedlicher Art zu fangen, manche davon bis zu 9 kg schwer. Zur Mitte des Jahres, ungefähr von Juni bis zum Ende des Sommers fängt man Barsch und im September/Oktober haben Sie die Möglichkeit Königslachs zu fangen. In New York State benötigt man zum Fischen eine Lizenz.

 Amerikas Top 5 Angelreisen

Florida ist ein herrliches Reiseziel zum Angeln, ob Sie auf Fliegenfischen stehen oder auf der Suche nach Thunfisch und Marlinen aufs Meer hinaus wollen. Mehrere Unternehmen um die Florida Keys herum, bieten Tagesausflüge, um in den klaren und seichten Gewässern nach Barracudas und Haien zu suchen. Eine gute Reisezeit ist zwischen Februar und Juni, wenn die Wanderung der Tarpun im Gange ist. Man sieht tausende von ausgewachsenen Fischen, viele mit einem Gewicht von bis zu 100 kg.

 Amerikas Top 5 Angelreisen

Ein weniger überlaufenes Reiseziel ist die Wildnis von Oregon im Nordwesten. Eine bezaubernde Landschaft und der John Day River zieht Fliegenfischer auf der Suche nach Barsch und Stahlkopfforelle an. Die Stahlkopfforellen wiegen im allgemeinen um die 3,5 kg. Verschiedene Gesellschaften bieten geführte Touren an, da die Umgebung des Flusses vorwiegend Privatbesitz ist, um Ihnen die besten Stellen zu zeigen. Die beste Reisezeit ist der Hochsommer bis in den späten Herbst.

5 31 12 Williams Cheering1 Amerikas Top 5 Angelreisen

Und schließlich, für den Abenteuersuchenden Angler, wie wär’s mit Heilbuttfischen in Alaska? Im Mai, Juni und Juli werden Boot-Trips ab Ninilchik, circa 150 km südwestlich von Anchorage, angeboten. Man kann dort nicht nur den gewaltigen Heilbutt fangen – es gibt auch jede Menge Königslachs mit einem Durchschnittsgewicht von 20-25 kg, die größeren Exemplare werden im Juli gefangen. Die Fische, die man hier fängt sind riesig, also, wenn sie einen Weltrekord anstreben – kommen Sie nach Alaska!

(Bildquellen: wikipedia, niagarariverguides.com, outcastcharterfishing.com, flywatertravel.com, smartcharters.com)

fotos.jpg

Laden Sie hier Ihr Bild hoch